WARUM ein Mann eine Frau braucht




Liebling, die Männer sind belogen worden. Und ich habe Antworten - wie genau.

Von Adam wurde gesagt, dass er aus allem gemacht sei. Nun, das sagt man über alle Tiere. Aber dann dachten sich die Autoren, dass ein Mann es nicht allein schaffen kann, man braucht einen Helfer. Und denken Sie: Wer braucht Hilfe? Ein schwacher Mann, der allein nicht zurechtkommt.

Und dann wird es noch interessanter. Nachdem der Autor eine Figur namens Adam erschaffen hatte, brachte er Tiere ins Spiel, die genau wie Adam aus der Erde geschaffen wurden. Adam gab jedem Vogel einen Namen, aber es wurde kein Helfer für Adam gefunden.

Die Idee der Autoren ist klar. Es geht darum, dass der Mensch aus der Erde geschaffen wurde, ebenso wie die Tiere. Es handelt sich eher um ein Homogenitätsprinzip.

Aber auch wie wurde die Frau geschaffen? Der Mythos besagt, dass die Frau aus einer unbefleckteren Materie, einem Prototyp, geboren wurde. Der Mensch hat unter den Tieren keine Partnerin gefunden.

Frauen, ihr versteht den Unterschied zwischen dem Ursprung des Quellenmaterials und uns. Die Quelle würde diesen Unterschied auf keinen Fall mögen, oder?

Und sie sagen immer wieder, dass sie aus einem anderen Holz geschnitzt sind. Verstehen Sie, dass sich der Mann von der Erde genauso unterscheidet wie die Frau vom Mann. Aus der Erde wurde ein Mensch geboren, und aus Knochen wurden wir geboren. Und wie sollen wir Frauen danach leben?

Und unterm Strich ist die Frau ein Qualitätsprodukt, sie wird zur Helferin des Mannes. Das ist so, als würde man ein iPhone 13 Pro Max an Motorolla geben. Kennen Sie den Unterschied?

Das Schmerzlichste ist, dass die Männer immer noch nicht wissen, wie sie uns richtig behandeln sollen, um von uns zu profitieren. Sie beleidigen uns ständig und behaupten, dass Frauen sie erniedrigen, während sie "das einzig Wahre sind und alle Aufgaben mit Leichtigkeit erledigen". Aber Adam gab den Tieren einfach Namen, denn sie waren von der Erde, wie er selbst.

Im Falle einer Frau ist sie jedoch unzugänglicher. Die Frau selbst ist aus einem Mann gemacht, aber von dem Mann in der Frau nur die Rippen.

Es wird gemunkelt, dass die Autoren, als sie für Adam eine neue Figur namens "Frau" schaffen wollten, feststellten, dass die Frau

Immer unterstützen

Liebe und Respekt

Immer zuhören und verstehen


Leckeres Essen kochen

Vergnügen bereiten.

Daraufhin fragte Adam: -Was wird mich eine Frau kosten?

- Dafür werde ich dir Beine und Arme nehmen", antwortete der Autor.


- Kann ich nicht einfach die Rippchen haben? - erwiderte Adam.

Den Rest, meine Liebe, kennen Sie bereits.


Der Text ist so gestaltet, dass er Sie zum Lachen bringt.

About Tiere

This is a short description in the author block about the author. You edit it by entering text in the "Biographical Info" field in the user admin panel.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen